LWERK – Elektronik-Recycling

Kurzbeschreibung:

FSD Lwerk ist ein soziales Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen und Träger einer anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Wir bieten verschiedenste Bildungs-, Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten an. In unseren Produktions- und Dienstleistungs- bereichen sind wir leistungsstarker Partner für Privatkunden, Geschäftskunden und öffentliche Einrichtungen.

Unser Recyclingstandort im Gewerbegebiet der Marzahner Straße (Hohenschönhausen) ist Anlaufpunkt, wenn es um die fachgerechte Entsorgung von elektrischen und elektronischen Geräten geht. Hier zerlegen wir fachgerecht monatlich rund 100 Tonnen Elektro- und Elektronikschrott und führen diesen einer Wiederverwendung und Wertstoffrückgewinnung zu.

Adresse:

home  Marzahner Straße 36, 13053 Berlin

telephone  Tel.: (030) 322 95 20 02

fax  Fax: (030) 322 95 20 01

internet  www.lwerk-berlin.de

stickman82  Barrierefreiheit: unbekannt

  Mo. - Fr. : 7:30 - 13:00 Uhr

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ansprechpartner:

user  Herr Frank Hilbrich

telephone  Tel.: (030) 322 95 20 02

fax  Fax.: (030) 322 95 20 01

email  Kontaktformular

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Unsere Leistungen:

  • Geräte der Unterhaltung (TV, Radios, etc.),
  • Geräte der Kommunikation (PCs und Zubehör, etc.),
  • Geräte aus dem Haushalt (Kaffeemaschinen, Rühr- und Mixgeräte, etc.)
  • Geräte aus dem Sport-, Freizeit- und Produktionsbereich (wie Fitnessgeräte, Spielekonsolen, etc.)

Karte:

Kontaktformular LWERK – Elektronik-Recycling

Lebensnaehe – Zuverdienst Marzahn

Kurzbeschreibung:

In den Projekten gilt unsere Aufmerksamkeit Menschen mit psychischen Erkrankungen, Behinderungen und Suchterfahrungen. Außerdem wenden wir uns Menschen zu, die auf Grund ihres Migrationshintergrundes ihr Leben zur Zeit nicht allein bewältigen können. In allen Projekten der Lebensnähe gGmbH geben wir Hilfestellung bei der Bewältigung des Alltags. Das geschieht im „Betreuten Wohnen“ in den Therapeutischen Wohngemeinschaften, in Wohnungen oder Apartments der Betreuten. Tagesstätte und Zuverdienst geben Hilfe bei einer regelmäßigen Tagesstruktur. Die Freizeitstätte „Toleranz“ und die Kontakt- und Begegnungsstätte „Das Ufer“ geben einen Rahmen für vielfältige Inititativen und Unternehmungen im Freizeitbereich. In allen Bereichen gilt „so viel Hilfe wie nötig, so wenig Hilfe wie möglich“. Mit diesem Grundsatz hoffen wir, eine maximale Förderung der vorhandenen Ressourcen der Klienten zu erreichen. Mit allen unseren Projekten sind wir in die kommunalen Versorgungsstrukturen des Bezirkes eingebunden.

Ansprechpartner:

 user  Lebensnaehe Marzahn e.V. und gGmbH

telephone   Tel. (030) 54 36 982

fax   Fax (030) 54 39 66 30

email  Kontaktformular

 

Merken

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 8-16 Uhr bzw. nach Vereinbarung

Unser Angebot:

  • Tagesstätte
  • Wohnverbund
  • Zuverdienst-Projekt

Karte:

Kontaktformular Lebensnähe

Mittendrin leben e.V. – Zuverdienstbereich

Kurztext:

MITTENDRIN leben e.V. ist ein anerkannter gemeinnütziger Verein, der sich für die psychosoziale Betreuung von Menschen mit entsprechenden Bedürfnissen verantwortlich fühlt. Gegründet wurde er am 31.08.1993 unter dem Namen "MITTENDRIN in Hellersdorf - Verein zur Integration Behinderter e.V.". Ein professionelles Team von Psychologen, Pädagogen, Sozialarbeitern, Erziehern und Mitarbeitern aus anderen Fachberufen sichert dabei kontinuierlich einen hohen Standard in der alltäglichen Arbeit in den verschiedenen Vereinsprojekten. Der Verein arbeitet in verschiedensten regionalen und überregionalen Gremien und ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Psychisch Kranke und seelisch Benachteiligte, die in der Lage sind, täglich einige Stunden zu arbeiten, können hier unter geschützten Bedingungen einer Tätigkeit nachkommen. Je nach individuellem Leistungsvermögen beträgt die Arbeitszeit zwischen zwei und sechs Stunden. Die angebotenen Arbeiten sind vielfältig. Die Klienten können, je nach individuellen Fähigkeiten und Neigungen, wählen. Ein Wechsel zwischen den Tätigkeitsfeldern ist möglich. Das schafft nicht nur Abwechslung, sondern fördert auch die Flexibilität des Einzelnen. Für die Tätigkeit wird am Monatsende eine Aufwandsentschädigung gezahlt, die sich nach den geleisteten Arbeitsstunden richtet.

Adresse:

Ansprechpartner/in

user  Frau Koch

email  Kontaktformular

Merken

Merken

Merken

Unser Angebot:

  • Gießen, Schleifen und Bemalen von Porcellinfiguren
  • Grünanlagenpflege und Gartenarbeit
  • Reinigungsarbeiten
  • Renovierungsarbeiten, haushandwerkliche Arbeiten
  • Teilnahme an Verkaufsbasaren
  • Umzugs- und Transportleistungen
  • Arbeiten auf dem Bauernhof und anderen Vereinsobjekten

Karte:

Kontaktformular Mittendrin leben e.V. – Zuverdienstbeich

Wuhletal gGmbH – Beschäftigungsprojekt „Die Wuhlmäuse“

Wuhletal gGmbH

Kurzbeschreibung:

Wenn psychisch behinderte Menschen sich beschäftigen möchten, dann gibt ihnen Arbeit Selbstbewusstsein und Gemeinschaftssinn. Unter anderem möchten wir die Integration in das aktive gesellschaftliche Leben fördern. Auch bietet die Arbeit eine Tagesstruktur und unterstützt die Förderung der allgemeinen Leistungsfähigkeit und stärkt die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit.

Wir bieten Beschäftigung für Menschen mit psychischen und/oder Suchtproblemen in den Bereichen Garten, Bau, Handwerk und Hauswirtschaft.

Adresse und Telefonnummer:

Ansprechpartner:

user  Wuhletal GmbH - Zuverdienst

telephone  Tel. (030) 56 29 51 611

fax  Fax (030) 25 70 03 82

email  Kontaktformular

Merken

Karte:

Kontaktformular Wuhletal GmbH – Zuverdienst